Presstermine im Nachbarverein Allach-Untermenzing

Liebe Mitglieder des Gartenbauvereins,

der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu. Mit dem Beginn der Herbstzeit ist auch die Most-Zeit angebrochen.

In diesem Jahr wird es wieder eine gute Apfelernte geben, jedoch fallen viele Äpfel aufgrund der früheren Reifung zu Boden.

Lasst Euch von diesem Verhalten nicht zur frühen Pflückernte verleiten.

Die länger haltbaren Lagerapfelsorten sind derzeit noch nicht reif für die Einlagerung in den Keller. Diese benötigen noch zwei bis vier Wochen am Baum , um die entsprechende Süße einzulagern.

Die Kernreife ist erreicht , wenn alle Kerne im Kerngehäuse braun geworden sind.

Die kommenden Mosttermine in Allach- Untermenzing sind am:

im Vereinsheim Allach-Untermenzing, Eversbuschstrasse 161, 80999 München.

Samstag 19.September 2020

Samstag 26. September 2020

Samstag 10. Oktober 2020

Samstag 17. Oktober 2020

Ab 8 Uhr steht das ehrenamtliche Team für Sie bereit , das Obst wird bis max. 11 Uhr angenommen.

Es ist zu berücksichtigen , dass falls die Tageskapazität erschöpft ist, die Annahme des Obstes nicht mehr gewährleistet werden kann.

Das Obst sollte vorher gewaschen und in Kisten oder Säcken angeliefert werden. Die Mindestannahme Menge für das angelieferte Obst beträgt 20 Kilogramm.

Das faule Obst sollte vom Anlieferer vorher aussortiert werden und die Faulstellen sollten ausgeschnitten sein. Es gibt keine Möglichkeit am Vereinsheim, das Obst zu waschen.

Sollten größere Mengen als 200 kg Obst angeliefert werden, so ist eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 0175/7223702 oder 089/ 812 22 20 unbedingt erforderlich.

Einen Geheimtipp haben wir auch noch parat , da sollte man die Wegstrecke Richtung Dießen nicht scheuen und muss aber viel Zeit einplanen, da es sich um eine Mobile Apfelpresse handelt.

Ich wünsche Euch allen schöne Herbsttage, eine reiche Ernte im Garten, mit vielen eigenen Früchten vom Baum. Insbesondere wünsche ich uns Allen, das alle Gesund bleiben und von diesem Corona Virus möglichst verschont bleiben.

Das Vereinsleben, die Kommunikation und die zukünftigen Aktivitäten sollten durch die Corona Krise keinen Schaden nehmen.

Euer

Markus Heinitz

  1. Vorsitzender Blumen- und Gartenfreunde Obermenzing e.V.
Das ist unser neues Vogelfutterhaus auf dem neuen Vereinsgelände, wer eines erwerben möchte, kann sich bei uns melden, werden wir dann besorgen.

HalbjahresProgramm eingeschränkt

Liebe Blumen- und Gartenfreunde,

Am 17.Juni 2020 um 18 Uhr bis ca. 19.30 Uhr

wir haben uns im Vorstandsteam sehr viele Gedanken gemacht, wie es in dieser außergewöhnlichen Zeit auf Vereinsebene weitergehen soll.

Daher haben wir uns ausgedacht etwas im Freien zu Veranstalten. Gerne möchten wir Sie einladen, bei Pflanzen Kölle im Rosengarten, an einer Führung teilzunehmen unter fachkundiger Führung von unserem Kassier Gerhard Grillmeier.

Die hygienischen Bedingungen der Firma Pflanzen Kölle müssen unbedingt erfüllt werden. Das Tragen einer Schutzmaske im Freien ist Voraussetzung und auch der Mindestabstand von 1,50 m muß beachtet werden. Maximale Teilnehmerzahl 25 Personen. Daher bitte eine Anmeldung schicken an mich: heinitz-gartenfreunde@web.de damit wir wissen, wie viele Personen vor Ort sein können.

Duftrosengarten Beitrag Buga Heilbronn 2019 Züchtung:“Käthchen von Heilbronn“. Züchter Noack

Halbjahresprogramm 2020

Übersicht über die Veranstaltungen Januar bis Juni 2020

22. Januar 2020 „Obst für kleine Gärten und Terrassen“

Referent Dr. Michael Neumüller , Hallbergmoos zusammen mit unseren Nachbarvereinen Allach-Untermenzing und Hartmannshofen im Großen Pfarrsaal Leiden Christi, Passionisten Str. 12 a, Uhrzeit 19 Uhr. Der Eintritt ist frei , Spenden erbeten.

19. Februar 2020 „Jahreshauptversammlung mit Kurzvortrag

Referent: M.Heinitz Bundesgartenschau Heilbronn 1919

Beginnt um 19 Uhr im großen Pfarrsaal von Leiden Christi, Passionisten Str. 12 a.

07. März 2020 Obstbaumschnittkurs im Schloss Blutenburg

9:30 Uhr theoretische Einführung zum sachgerechten Schnitt von Obstgehölzen. Ort: Herrenhaus im Kellergewölbe. Referent: Gerhard Grillmeier.

14:00 Uhr praktische Vorführung zum sachgerechten Schnitt im Innenhof des Schlosses mit den Referenten: Klaus Speidel und Helmut Birner.

14.März 2020 Obstschnittkurs am Vereinsgrundstück

An der Mühlanger/Lochhauser Strasse. Beginn: 10 – 12 Uhr.Referenten : Unsere Baumwarte Helmut Birner und Gerhard Grillmeier.

01.April 2020 Vortrag: „Die sogenannten Unkräuter“

Beginn: 19 Uhr Referentin : Rita Demmel , „Kräuterpädagogin“ aus München. Großer Pfarrsaal Leiden Christi, Passionisten Str. 12 a. Der Eintritt ist frei, Spenden erbeten.

02. Mai 2020 37. Gartlerflohmarkt auf unserem Vereinsgrundstück

An der Mühlanger Strassen/ Lochhauser Strasse Beginn 13 – 16 Uhr

Beim traditionellen Gartlerflohmarkt gibt es Nachwuchs für die Beete. Kauf und Tausch von Pflanzen aus den Gärten unserer Mitglieder , Kaffee und Kuchen und so manche nützliche Auskunft.

Vortrag am 22. Januar 2020

Beginn 19 Uhr Ort: Großer Pfarrsaal von Leiden Christi

Passionistenstrasse 12 a

Dr. Michael Neumüller vom bayerischen Obstzentrum, kurz BOZ genannt, in Halbergmoos referiert über das Thema :

„Obst für kleine Gärten und Terrassen“

Dr. Michael Neumüller ist bekannt für Apfelzüchtungen, seine Neuste Züchtung heißt: „Winterzauber“.

Ein hochinteressanter Vortrag mit vielen Informationen über Obst in kleinen Gärten , können wir an diesem Abend erwarten.

„Eßbare Bienenweide“

„Powerfood für Menschen und Insekten“

  • Wie kann ich mich regional mit Wildkräutern, Früchten und Blüten Vital und gesund ernähren und biete für die Insekten dadurch eine Jahrestracht.
  • Referentin: Gertraud Heidinger, Kräuterpädagogin, Ernährungsberaterin und Imkerin
  • Der Beginn 19 Uhr
  • Forum Leiden Christi Passionistenstrasse 12 a
  • Der Eintritt ist frrei , Spende erbeten.