Auszeichnung

„Naturgarten – Bayern blüht“

Natur im Garten zu fördern, ist das Anliegen der bayernweiten Initiative „Naturgarten – Bayern blüht“

Gartenzertifizierung im Kreisverband München

Gute Gründe…

…weshalb sich mitmachen lohnt !

Naturgärten setzen mit der Gartenplakette ein sichtbares Zeichen für nachhaltige und ökologische Bewirtschaftung, sowie für vielfältige Gestaltung. Sie geben Pflanzen und Tieren ein wertgeschätztes Zuhause und tragen somit zum aktiven Artenschutz bei.

Naturgärten können positive Beispiele und Inspiration für andere Gartenbesitzer sein.

Mit dem eigenen Naturgarten besitzt man ein Stück erlebbare Natur vor der Haustüre. er entschleunigt und erdet und ist der Preis für die Wertschätzung Ihrer Arbeit.

Ausgezeichnet werden mit rauten förmiger Plakette und Urkunde solche Gärten , die bestimmte naturnahe Kriterien erfüllen. Für die Auszeichnung überprüfen zwei Jury – Mitglieder die Einhaltung der Kriterien mit Ihnen bei einem Rundgang im Garten.

Anmeldung und Ablauf

  1. Anmeldung
  2. Melden Sie sich für die Auszeichnung Ihres Engagements bei unserem örtlichen Gartenbauverein, beim Kreisverband. der Kreisfachberatung im Landratsamt oder über das Anmeldeformular an.

2. Gemeinsamer Gartenrundgang

Gemäß bayernweiter Vorgabe schauen sich zwei Prüfer gemeinsam mit Ihnen die Erfüllung der Kriterien „Naturgarten – Bayern blüht“ AN. Der Termin wir mit Ihnen abgestimmt. Selbstverständlich stehen Ihnen die Prüferbei diesem beratenden Rundgang für Fragen rund um den Garten zur Verfügung.

3. Beantragung Plakette & Urkunde

Sind die geforderten Punkte erfüllt, werden Plakette und Urkunde beim Bayerischen Landesverband für Gartenbau und Landespflege e.V. beantragt. Es fällt die unten aufgeführte Aufwandspauschale an.

Werden die Kriteerien nicht erfüllt, kann keine Plakette beantragt werden.. Kosten fallen keine an. Selbstverständlich kann die Prüfung wiederholt werden.

4. Überreichung und Auszeichnung

Plakette und Urkunde werden Ihnen von den Prüfern überreicht und Sie so für Ihr Engagement ausgezeichnet.

Mit erfolgreicher Auszeichnung verpflichten Sie sich , die Kriterien von „Naturgarten – Bayern blüht“ auch zukünftig einzuhalten.. Urkunde und Plakette können nach Ermessen der zuständigen Prüfer wieder eingezogen werden, wenn grobe Verstöße gegen die Kriterien festgestellt werden.

5. Aufwandsentschädigung

Mitglieder eines Gartenbauvereines 40 €

(Aufwandspauschale erhält der Kreisverband München für Gartenkultur und Landespflege e.V. für satzungsgemäße Förderung von Gartenkultur und Landespflege).

Nicht-Gartenbauvereins-Mitglieder 80€

(Bayernweit einheitliche Pauschale, die der Bayerische Landesverband für Gartenbau und Landespflege e.V. für die satzungsgemäße Förderung von Gartenkultur und Landespflege erhält).

Hinweis: Als Gartenbauvereinsmitglied genießen Sie viele Vorteile und Vergünstigungen. Der Jahresbeitrag ist erstaunlich gering. Es lohnt sich , werden Sie Mitglied !

Abgesagt

Aufgrund der Coranavirus – Pandemie (Covid 19), haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, vorerst keine Termine/Veranstaltungen für das Jahr 2021 einzuplanen. Sobald eine realistische Planung möglich ist, werden wir diverse Veranstaltungen planen und rechtzeitig bekannt geben

Besucht uns auf Facebook: Blumen – und Gartenfreunde Obermenzing e.V.

Gartler – Info Januar 2021

2021 im Fokus

Baum des Jahres

Die Stechpalme (Ilex aquifolium) ist ein immergrünes heimisches Gehölz, das auch in unseren Gärten wächst. Es gibt männliche und weibliche Pflanzen, nur die weiblichen Pflanzen haben den attraktiven roten Fruchtschmuck, der von Vögel als Winterfutter genutzt wird.

Staude des Jahres

Die Schafgabe (Achillea millefolium) ist heimisch, trockenheitsverträglich und wird von allerlei Insekten genutzt.

Heilpflanze des Jahres

Meerrettich wächst üppig und kann über die Seitenwurzeln der Hauptwurzel leicht vermehrt werden – sie können jetzt noch Meerrettich bei frostfreiem Boden ernten.

Mitteilung Dezember 2020

Liebe Blumen- und Gartenfreunde,

viele von Ihnen konnten wir bei einigen Veranstaltungen und Aktionen noch v o r den Einschränkungen durch die Pandemie herzlich begrüßen. Dann wurde es schwierig in diesem Jahr – ab April konnten keine Veranstaltungen im Pfarrsaal „Leiden Christi“ mehr stattfinden. Auch die Absage des adventlichen „Hoagartn“ bedauern wir sehr. Das hat sich wohl kaum jemand von uns vorstellen können.

Wir haben aber allen Grund Danke zu sagen für Ihr Verständnis, und dass wir so gut über das Gartenjahr gekommen sind.
Und nächstes Jahr: Wir sind zuversichtlich, dass es gelingen wird, die Ausbreitung des Virus einzudämmen, wenn der Impfstoff und wirksame Medikamente zur Verfügung stehen. Für die Obstbaumschnittkurse haben wir schon Termine überlegt, vielleicht sind der beliebte Gartlerflohmarkt Anfang Mai und ab der zweiten Jahreshälfte wieder Vorträge möglich.

Der Vorstand der Blumen- und Gartenfreunde Obermenzing e.V. wünscht von Herzen alles Gute für Sie und Ihre Familien, eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit und ein glückliches neues Jahr.

Mit freundlichen Grüßen
Markus Heinitz, 1. Vorsitzender Blumen- und
Gartenfreunde Obermenzing e.V.

Sommerschnittkurs an Obstgehölzen

das Vereinsleben in den Obst- und Gartenbauvereinen wurde durch die Corona Pandemie stark beeinträchtigt. Regelmäßige Treffen konnten nicht mehr stattfinden. Deshalb freut es uns, Sie zu einem

Sommerschnittkurs-Kurs an Obstgehölzen

am 15. Juli 2020 18 Uhr 2020

auf dem anderen Vereinsgrundstück Härtinger Strasse neben Haus Nr. 7 einzuladen. Das Grundstück ist ausgeschildert.

Sind Sie neugierig ? Dann kommen Sie ! Herr Grillmeier erklärt Ihnen den richtigenSchnitt in der Praxis, dazu gibt es viele wertvolle Tipps. Für Fragen um den Garten gibt es einen Infostand.

Der Kurs ist kostenlos. Parkplätze sind begrenzt vorhanden. Hinweis: die Härtinger Strasse ist beim Obermenzinger Bahnhof, stadteinwärts , erste Straße rechts. Vorne der Grieche „Naxos“.

Markus Heinitz

  1. Vorsitzender Blumen- und Gartenfreunde Obermenzing e.V.

HalbjahresProgramm eingeschränkt

Liebe Blumen- und Gartenfreunde,

Am 17.Juni 2020 um 18 Uhr bis ca. 19.30 Uhr

wir haben uns im Vorstandsteam sehr viele Gedanken gemacht, wie es in dieser außergewöhnlichen Zeit auf Vereinsebene weitergehen soll.

Daher haben wir uns ausgedacht etwas im Freien zu Veranstalten. Gerne möchten wir Sie einladen, bei Pflanzen Kölle im Rosengarten, an einer Führung teilzunehmen unter fachkundiger Führung von unserem Kassier Gerhard Grillmeier.

Die hygienischen Bedingungen der Firma Pflanzen Kölle müssen unbedingt erfüllt werden. Das Tragen einer Schutzmaske im Freien ist Voraussetzung und auch der Mindestabstand von 1,50 m muß beachtet werden. Maximale Teilnehmerzahl 25 Personen. Daher bitte eine Anmeldung schicken an mich: heinitz-gartenfreunde@web.de damit wir wissen, wie viele Personen vor Ort sein können.

Duftrosengarten Beitrag Buga Heilbronn 2019 Züchtung:“Käthchen von Heilbronn“. Züchter Noack

Gartlerflohmarkt am 02.05.2020

leider muss unser traditioneller Gartlerflohmarkt in diesem Jahr, behördlicherseits ausfallen, was wir alle sehr schade finden.

Wir werden versuchen in der nächsten Zeit mehr Blogbeiträge und Gärtnertipps auf unserer Webseite zu geben, denn wir bekommen nach Hause sehr viele Anfragen, wie es im Garten weiter gehen soll. Die Natur schreitet voran und der Garten muss für die Gartensaison fit gemacht werden, da werden wir mit wertvollen Tipps bereitstehen. Das Vorstandsteam